09.01.2018 – Gitarrissimo 657 – Go Music

09.01.2018 – Gitarrissimo 657 – Go Music

Die Besetzung neben Bassist und Organisator Martin Engelien:
Bene Neuner,
Bobby Stöcker und
Kai Weiner

Dienstag, 09. Januar 2018
Beginn: 20:15 Uhr
Eintrittspreis: 13 €

Polnisches Restaurant »Gdanska« 
Altmarkt 3
46045 Oberhausen 
E-Mail: info@gdanska.de

Bene Neuner – Drums „Ausgebucht“ trifft diesen herausragenden Musiker zielgenau. Bene Neuner’s Drums- und Percussionspiel besitzt einen ausgewogenen und vollkommenen Sound, welcher aus professioneller Technik und seiner Liebe zum Detail resultiert. Als Drummer der Band „Glasperlenspiel“ sind sein Terminkalender und seine Vitrine gut gefüllt – Gold und Platin zählen zu seinen Auszeichnungen. Mit 14 Jahren begann der sympathische Stuttgarter seine Drummerkarriere. Mittlerweile partizipiert Bene Neuner an vielen Rock, Pop und HipHop Produktionen. „Ausgebucht – zu Recht!“ 

Bobby Stöcker – Vocals, Guitar Bobby Stöcker begleitete Größen wie Bobby Kimball auf der Bühne, schrieb Songs für Künstler wie Melanie Thornton und betreibt Eventmanagement für Firmen wie: Bridgestone, Samsung, die Deutsche Bank und Gruner & Jahr. Seit Mitte der 90er Jahre spielt er knapp 100 Auftritte jedes Jahr. 1995 – 1996 wirkte Bobby bei dem Musical „Tommy“ von „The Who“ in Offenbach am Main mit und übernimmt dort den Part der Gitarre 1. Anschließend gründet er sein eigenes Tonstudio in Frankfurt am Main und macht sich als Gitarrist auch in der Studioszene u.a. bei Armir Saraf (Produzent und Songschreiber von „La Bouche“) und Nosi Katzmann beim Einspielen von Werbe- & Songproduktionen einen Namen. Der bisher größte musikalische Erfolg ist die Veröffentlichung von mehreren Songs auf dem Erfolgsalbum „Ready To Fly“ von Melanie Thornton, das den GoldStatus von 150.000 verkauften Alben und Platz 3 der deutschen Album-Charts erreicht. 

Kai Weiner – Vocals, Keyboards Perfektion auf schwarz und weiß. Kai Weiner weiß dem Klang seiner Tasten ein ganz eigenes Leben einzuhauchen. Seine Leidenschaft gilt dem Funk, Surf, HipHop und Blues. Durch ein Klavierstudium an der Folkwang Universität der Künste und ein Orgelstudium an der Musikhochschule Enschede, konnte Kai Weiner seine Passion zur Profession erheben. Weitere Erfahrungen konnte der Keyboardspieler und Sänger aus Mühlheim am Theater Köln und Bonn sammeln und belegte beim Wuppertaler Jazzkontest den ersten Platz.

Mit musikalischen Grüßen, euer Martin Engelien