14. – 17.09.2017 – HÖ.MMA 17 – Jazzfestival Oberhausen

14. – 17.09.2017 – HÖ.MMA 17 – Jazzfestival Oberhausen

Kultur statt Kohle – längst ist das Ruhrgebiet zum Hotspot für Kunst, Theater und Musik geworden. Die neue Veranstaltungsreihe „Hömma – Jazzfestival Oberhausen“, ein weiterer Beleg für die pulsierende Jazzszene der Region, bietet unverfälschten Musikgenuss – hautnah, multikulturell und hochkarätig besetzt.

Programm HÖ.MMA 17 – Jazzfestival Oberhausen

Do, 14 Sep Ebertbad TAB 4  20:00
Do, 14 Sep Ebertbad Frau Contra Bass 21:30
Do, 14 Sep Gdanska Magda Piskorczyk 22:00
Fr, 15 Sep Altmarkt Transorient Orchestra – Open Air – Eintritt Frei! 18:00
Fr, 15 Sep Altmarkt Max Peters Band – Open Air – Eintritt Frei! 20:00
Sa, 16 Sep Christuskirche Hanz & Siebenhaar 19:00
Sa, 16 Sep Falstaff Jan Bierther Quartett 20:00
Sa, 16 Sep Gdanska Das Karussell Quintett 21:30
So, 17 Sep Stadttheater Matthias Nadolny Trio 19:30
So, 17 Sep Stadttheater Jugend Jazz Orchester NRW & Silvia Droste 21:00

>>> DER VORVERKAUF für „HÖMMA“ LÄUFT

Die „Hömma“-Karten gibt’s im Vorverkauf im Ebertbad und im benachbarten Theater Oberhausen sowie online unter rheinruhrticket.de/konzerte-festivals.

Tagestickets kosten einheitlich 20 Euro; der Festivalpass für alle vier Abende kostet 45 Euro.

Als Co-Sponsor bietet der städtische Energieversorger den EVO-Karteninhabern ein Extra-Kontingent ermäßigter Tickets für Donnerstag und Sonntag: Diese Tageskarten kosten nur 12,50 Euro.

Tickets

Infos online – auch zum Jazzkarussell: jazz-in-oberhausen.de

WAZ – Artikel 1
WAZ – Artikel 2