10.05.2018 – Jazzkarussell – Filmabend im Theater Gdanska

Filmabend im Theater Gdanska

Do, 10.05.2018 | 20:00 | Theater Gdanska | Altmarkt 3 | Oberhausen

Eintritt: 6,- € / 3,- €

HELGE SCHNEIDER – JAZZCLUB
Der frühe Vogel fängt den Wurm

Obwohl der Fischverkäufer Teddy Schu einen Nebenjob als Zeitungsbote hat, reicht sein Einkommen hinten und vorne nicht, sehr zum Ärger seiner Frau. Aber Teddys wahre Leidenschaft gehört ohnehin der Musik, genauer gesagt dem Jazz. Er spielt in einer Band und träumt von einer Karriere als Musiker. Doch die Realität sieht anders aus…

http://www.jazz-in-oberhausen.de/

07. & 08.04.2018 – Theater – Tante Hedwig Ihr Klein Häusken

07. & 08.04.2018 – Theater – Tante Hedwig Ihr Klein Häusken

Eine Ruhrgebietskomödie von Rita Bode

Samstag, 07.04.2018 – 19:30 Uhr
Sonntag, 08.04.2018 – 18:00 Uhr

Eintritt: 15€ 

Heidi erbt das Zechenhäuschen ihrer Tante Hedwig.
Die Einrichtung ist aus den 60er Jahren und das ganze Haus stark renovierungsbedürftig. Also was nun mit dieser Emscherperle tun?
Selbst einziehen? Ausgeschlossen. Verkaufen? Tante Hedwig würde sich im Grabe umdrehen. Und was werden die Nachbarn sagen?
Da kommt die rettende Idee …
„Tante Hedwig ihr klein Häusken“ ist eine zu Herzen gehende Ruhrgebietskomödie mit all dem Charme und Witz der Menschen die hier leben, lieben und lachen.

WAZ – Artikel

Restaurant »Gdanska«
Altmarkt 3
46045 Oberhausen
E-Mail: info@gdanska.de

Kartenreservierung: 0281 300 86 60

16.06.2018 – Theater – Zwei Witwen bei Lets dänz

„Zwei Witwen bei Lets dänz“
Ruhrpott-Komödie von Angelika Werner
Mit den beiden Rentnerinnen aus „Zwei Witwen sehen rot“ von Lore Duwe

Nachdem ihr Sex-Hotline- Unternehmen so richtig floriert, die angestellten Damen die
„Arbeit“ übernehmen, wird es den beiden Rentnerinnen ein wenig langweilig.
Vera: „Wenn nich bald wat passiert, fang ich noch an, alt zu werden!“
Die beiden liebenswerten älteren Damen kommen auf die ganz große Idee: sie bewerben
sich bei Lets dänz!! Ja, Fernsehen! Dort gibt’s nun eine Extra-Senioren- Sparte – ein Klacks für
Vera und Bruni! Wenn doch nur Bruni besser tanzen könnte! Doch der Tanzkurs mit Siegfried
ist schon über vierzig Jahre her! Die arme Bruni hat zwar Knie und Rücken, ihr wird leicht
schwindlig und sie hört nicht mehr so gut, aber das zählt bei Vera alles nicht! „ Die Musik ist
eh laut und ich sach dir schon, watte machen solls!
Dann gehen sie in Berlin auch noch zum Pferderennen! Ob das denn nun gut geht?
Doch hier sind zwei echte Ruhrpottschnauzen am Werk, die haut so schnell nix um!
„Kamm´on, lets dänz!“

Es spielen:
Lore Duwe und Angelika Werner
Regie: Ekki Eumann
Fotos: Elke Vahle

Termin:
16.06.2018 – 19:30 Uhr
Einlass ab 19:00 Uhr

KARTEN:
18,- Euro, erm. 15,- Euro,
über 0208-74 13 83 83 (AB) oder angelikawerner07@gmail.com
oder Restkarten an der Abendkasse

08.04.2018 – Theater – Zwei Witwen sehen rot

08.04.2018 – Theater – Zwei Witwen sehen rot

Komödie von Lore Duwe
mit Lore Duwe und Angelika Werner

Sonntag, 08. April 2018
Beginn: 18:00 Uhr im Gdanska

Karten: 18,- Euro, erm. 15,- unter 01520-81 58 244 oder infos@angelikawerner.de oder Abendkasse
incl. “Witwenkebab” – Frikadelle im Brötchen!

Die Rente eicht nicht! Urlaub im Sauerland ist nicht drin! Tja; Siegfried und Franz haben nicht viel hinterlassen! Arbeit muss her oder eine reiche Heirat! Klappt alles nicht!
Da kommen die zwei Ruhrpottschnauzen auf eine ganz andere Idee: Erotik am Telefon!
Wenn das mal gut geht! In Essen bereits ein Dauerbrenner!
Bodo, ruf uns an!

Restaurant »Gdanska«
Altmarkt 3
46045 Oberhausen
E-Mail: info@gdanska.de

19.04.2018 – Jazzkarussell – Caspar van Meel Quintett

Caspar van Meel Quintett – Do, 19.04.2018 | 20:00 | Gdanska | Altmarkt 3 | Oberhausen

Eintritt: 10,- € / 5,- €

GEERDETE MUSIK

Die neue Quintett-Formation um den niederländischen Bassisten Caspar van Meel vereint einige herausragende Jazz-Musiker aus NRW und spielt geerdete aber gleichermaßen intellektuell ansprechende Musik. Einfllüsse sowohl aus der Afrikanischen Musik und Hard-Bop Tradition als auch aus Funk und Rock verschmelzen mit zeitgemäßer harmonischer Experimentierfreude und sich überlagernden Rhythmen & Patterns.

Denis Gäbel – sax | Tobias Wember – pos  | Roman Babik – p | Caspar van Meel – b | Niklas Walter – d

Video | Audio | Webseite

http://www.jazz-in-oberhausen.de/