Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

THE RICK HOLLANDER QUARTET Feat. BRIAN LEVY – Jazzkarussell

17. November um 20:00 bis 22:00

15 € Eintritt

THE RICK HOLLANDER QUARTET Feat. BRIAN LEVY

Drei Amerikaner und ein Bayer bieten Modern Jazz in Vollendung
Es ist nicht selbstverständlich für eine Band, an vergangene Erfolge anzuknüpfen. Das Rick Hollander Quartet ist seit den 1990er Jahren eine feste Institution in der globalen Jazzszene. Das neue CD-Release “The Best Is Yet To Come” (Laika Records) zeigt, wie zeitlos der moderne Jazz-Stil dieser amerikanisch-deutschen Band ist.

Der aus San Diego stammende Saxophonist Brian Levy ist ein absoluter Feuerball. Seine seelische Intensität, angeheizt durch den Intellekt, bettelt um eine Antwort auf eine alte Frage: “Ja, es gibt einen Arzt im Haus.” Er gehört zu den virtuosesten Saxophonisten seiner Generation, sein emotionaler, reifer Ausdruck begeistert das Publikum weltweit. Levy unterrichtet Jazzsaxophon und Improvisation am renommierten „New England Conservatory“ in Boston.
Der 1992 in Kempten geborene Gitarrist Paul Brändle wird als vielversprechendes Nachwuchstalent gehandelt. Der Absolvent der Hochschule für Musik und Theater München versteht es ohne Effekthascherei den Zuhörer nach und nach in seinen Bann zu ziehen, mit dem Anspruch hinter jeder einzelnen Note stehen zu können.
Seit 2019 füllt Matthew Adomeit aus Ohio in der Rolle des “Keeper of the Flame” mit Phantasie und Ehrlichkeit die Position des bisherigen Bassisten Will Woodard. Auf der Basis eines breiten musikalischen Spektrums hat er sich einen besonderen Platz in der heutigen, sich ständig verändernden Musikszene geschaffen: Er ist von Berlin, seinem derzeitigen Wohnort, in aller Welt unterwegs.
Schlagzeuger Rick Hollander, 1956 geboren, stammt aus Detroit. Er lebt seit 1991 in München und ist seitdem mit unzähligen Gruppen in Europa unterwegs. Er spielte mit Legenden wie Woody Shaw, James Moody, Brad Mehldau und Roy Hargrove zusammen und bereichert als Sideman die bayerische Club-Szene seit mehr als drei Jahrzehnten. Beeinflusst von den musikalischen und gesellschaftlichen Umbrüchen der 1960er und 70er Jahre zeichnet er sich heute durch sein einfühlsames Begleiten und seine starke musikalische Vorstellungskraft als Bandleader aus. Wenn Hollander den Drum-Thron besteigt, hört man einen Musiker, der das Einfühlungsvermögen besitzt, zu begleiten, gepaart mit der Kraft und Vision, mit der er führen kann.

BESETZUNG:

Klaus Spencker – Gitarre
Felix Petry – Saxofon
Eike Wulfmeier – Klavier
Peter Schwebs – Kontrabass
Bertram Lehmann – Schlagzeug

Mehr Infos Reinhören:
Website The Rick Hollander Quartet | www.rickhollanderquartet.com

VERANSTALTUNGSINFO

Do, 17.11.2022 | 20 Uhr
Restaurant Gdanska, Altmarkt 3, 46045 Oberhausen
Eintritt:
15,- EUR / Einlass ab 19.30 Uhr

Tischreservierung empfohlen
Das Konzert findet im großen Saal im Gdanska statt, mit ausreichend Abstand und unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften. Wer essen möchte, sollte einen Tisch reservieren. Sonst gibt es genügend Stühle, Hocker und Stehtische. Tischreservierung über: https://www.gdanska.de/tisch-reservieren/

Es gelten die aktuellen Corona-Bestimmungen des Landes NRW.

Details

Datum:
17. November
Zeit:
20:00 bis 22:00
Eintritt:
15 € Eintritt
Veranstaltungskategorien:
,
Webseite:
https://www.jazz-in-oberhausen.de/2022/08/veranstaltungen/17-11-2022-the-rick-hollander-quartet-feat-brian-levy/

Veranstaltungsort

Gdanska
Altmarkt 3
46045 Oberhausen,
Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 208 620 1375
Webseite:
www.gdanska.de

Veranstalter

Jazzkarussell
E-Mail:
eva.kurowski@t-online.de
Webseite:
www.jazz-in-oberhausen.de