fbpx

Lade Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen für Theater – Kammerspielchen – Enigma

« Alle Veranstaltungen

Oktober 2019

Theater – Kammerspielchen – Enigma

12. Oktober um 20:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 19. Oktober 2019

Gdanska Theater, Gutenbergstraße 8, Hofeinfahrt
Oberhausen, 46045 Deutschland
23.50 € Eintritt

„Minutenlanger Applaus für grandioses Spiel. Nahezu atemlos saßen (...) die Zuschauer (...) im Gräfrather Kammerspielchen. (...) Edmund Willms und Stephan Tacke-Unterberg brachten die Tiefgründigkeit der Fragen nach Liebe und Lust und nach Wahrheit nachhaltig beeindruckend auf die Bühne des kleinen Theaters, das durch seine Intimität einen außergewöhnlich passenden Rahmen für dieses Stück bot.“ („Solinger Tageblatt“ vom 07.10.2017)

"Viel Lob für Regie und Schauspieler. (...) Rätselhaft der Titel, anspruchsvoll das Stück des französischen Autors Éric-Emmanuel Schmitt, hervorragend die Schauspieler Edmund Willms und Stephan Tacke-Unterberg". ("Rheinische Post" vom 26.09.2017)

„Irgendetwas scheint im Raum zu stehen, was die beiden Männer verbindet. Was das ist, darüber kann das Publikum bei dieser spannenden und sehr gelungenen Inszenierung von Regisseur Marc Ossenbrink zwei Stunden lang mitfiebern und miträtseln." ("NRW-Depeche" vom 27.09.2017)

Mehr erfahren »

Theater – Kammerspielchen – Enigma

19. Oktober um 20:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 19. Oktober 2019

Gdanska Theater, Gutenbergstraße 8, Hofeinfahrt
Oberhausen, 46045 Deutschland
23.50 € Eintritt

„Minutenlanger Applaus für grandioses Spiel. Nahezu atemlos saßen (...) die Zuschauer (...) im Gräfrather Kammerspielchen. (...) Edmund Willms und Stephan Tacke-Unterberg brachten die Tiefgründigkeit der Fragen nach Liebe und Lust und nach Wahrheit nachhaltig beeindruckend auf die Bühne des kleinen Theaters, das durch seine Intimität einen außergewöhnlich passenden Rahmen für dieses Stück bot.“ („Solinger Tageblatt“ vom 07.10.2017)

"Viel Lob für Regie und Schauspieler. (...) Rätselhaft der Titel, anspruchsvoll das Stück des französischen Autors Éric-Emmanuel Schmitt, hervorragend die Schauspieler Edmund Willms und Stephan Tacke-Unterberg". ("Rheinische Post" vom 26.09.2017)

„Irgendetwas scheint im Raum zu stehen, was die beiden Männer verbindet. Was das ist, darüber kann das Publikum bei dieser spannenden und sehr gelungenen Inszenierung von Regisseur Marc Ossenbrink zwei Stunden lang mitfiebern und miträtseln." ("NRW-Depeche" vom 27.09.2017)

Mehr erfahren »