INDIE RADAR RUHR

INDIE RADAR RUHR

  1. Veranstaltungen
  2. INDIE RADAR RUHR

Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

L.A. Salami (UK) – Indie Radar Ruhr

Gdanska Altmarkt 3, 46045 Oberhausen

L.A. Salami, mit vollem Namen Lookman Adekunle Salami – ja, er heißt wirklich so – zeigt spätestens mit seinem dritten Album „The Cause of Doubt & a Reason to Have Faith“, dass er nichts von Genregrenzen hält. Immer wieder mischt L.A. Salami Singer-Songwriter Elemente, die stark an Bob Dylan erinnern, mit Hip-Hop, Punk und Elektro. Seine Texte umfassen existenzielle Fragen, genauso wie aktuelle Themen seiner Generation wie Gentrifizierung, Social Media, Rassismus oder Kapitalismus. Immer wieder prangert L.A. Salami in seinen Songs soziale Ungerechtheiten überall auf der Welt, vor allem aber in seiner Heimatstadt London an.

17 € Eintritt

Paul Gerlinger (DE) – Indie Radar Ruhr

Gdanska Altmarkt 3, 46045 Oberhausen

Es gibt Künstler, die bestechen mit einem durchgestylten Gesamtkonzept, mit schriller Überpräsenz, mit Songs, die eigentlich nur Vehikel für ein Image sind. Und dann gibt es Paul Gerlinger.

Der 26-jährige Songwriter aus Mannheim singt in einem seiner Songs seiner Debut-EP aus dem Jahr 2021 den Satz „Ein Glas Wein und Zigaretten können jeden Abend retten“, und ganz offensichtlich wurden so bereits einige Abende verbracht, denn Paul Gerlingers Stimme ist spröde und tief, dem Gedanken gibt es kein Entkommen.

12 € Eintritt

Max Prosa (DE) mit Band – Indie Radar Ruhr

Gdanska Altmarkt 3, 46045 Oberhausen

“Die Phantasie wird siegen” hieß das Album, mit dem Max Prosa im Jahr 2012 aus dem Nichts in die Top 20 der deutschen Albumcharts startete. Knapp 10 Jahre nach seinem Durchbruch sammelte er seine alte Band wieder im Studio zusammen, um ein neues Album aufzunehmen: „Wann könnt ihr endlich friedlich sein?“ heißt die Platte, welche im September 2022 erschien und vom Feuilleton sowie von den Fans begeistert aufgenommen wurde. Nie wurden die Kompositionen Prosas besser umgesetzt: Leichtfüßig, wo es geht und kraftvoll, wo es gebraucht wird. Textlich bleibt sich der Singer/Songwriter seinem Credo „Etwas zu sagen haben“ wie gewohnt treu.

Nichtseattle (DE) / Support: im taxi rauchen – Indie Radar Ruhr

Gdanska Altmarkt 3, 46045 Oberhausen

Seit über zehn Jahren veröffentlicht die 1985 geborene Katharina Kollmann bereits Musik unter dem Namen Lake Felix. 2017 begann sie darüber hinaus, Songs unter dem Moniker Nichtseattle zu schreiben, erstmals in deutscher Sprache. Nichtseattle: ein Name wie eine Metapher für einen Ort, von dem man stammt bzw. eben nicht stammt. Sagt Kollmann: „Man könnte genauso gut auch Nichtamerika, Nichtfilm, Nichtzukunft oder Nichtwennsienichtgestorbensind sagen. “Erst neulich habe sie dieses Zitat von Marx gelesen und sei sofort gerührt gewesen: „Die Forderung, die Illusionen über einen Zustand aufzugeben, ist die Forderung, einen Zustand aufzugeben, der der Illusionen bedarf“. Eine schöne Reminiszenz an das alte Lied von Tocotronic ist der Name natürlich auch. Nichtseattle stammt übrigens aus Berlin. Aus Berlin-Karlshorst, um genau zu sein. https://www.youtube.com/watch?v=oh7VRsYxcDg&t=1s Nach ihrem ersten, selbstveröffentlichten Album „Wendekid“ erschien am 29. April 2022 ihr zweites Album mit dem schönen Titel „Kommunistenlibido“ auf dem Label Staatsakt als opulentes Doppel-Vinyl samt Songbook der Illustratorin Fania Jacob. Die darauf enthaltenen Aufnahmen leben nicht nur von Kollmanns Texten und ihrer atemberaubenden Darbietung an Gitarre und Gesang, sondern auch von der tatkräftigen Unterstützung der befreundeten Musiker*innen Frieda Gaweda am Flügelhorn und Sebastian Alwin am Schlagzeug sowie -last not least- der Mixarbeit des Produzenten Olaf O.P.A.L. (The Notwist, International Music). Gemeinsam ist ein lebendiges, ungeschliffenes Werk aus Zartheit und gnadenloser Offenheit entstanden. „Wir sind hier nicht in Seattle, Katharina Kollmann. Das weiß sienatürlich. Trotzdem: Der berühmte Tocotronic-Song hallt nach –im Namen Nichtseattle und in den grüblerischen, poetischen Liedern. Die Berlinerin nimmt uns mit auf den Linoleum-Boden, hofft, dass bloß niemand mehr anruft und findet die Liebe unter der Schuhsohle. Alles im Dialog mit einer kratzenden Gitarre. Natürlich ein bisschen langweilig, eine Platte, die sowieso schon alle feiern, selbst noch in den Himmel zu loben. Aber was, bitteschön, soll man bei so einer Musik anderes machen? „Album-Rezension von Christoph Reimann, in Deutschlandfunk 17.06.2023, 20:00 Uhr VVK: 15 Euro zzgl. Gebühren Venue: Gdanska Oberhausen, Altmarkt 3, 46045 Oberhausen Tickets hier:https://indie-radar-ruhr.de/event/nichtseattle-de/

15 € Eintritt

ENDLICH SOMMER 2023 – Leonora und Marlin Beach

Gdanska Altmarkt 3, 46045 Oberhausen

Leonora
Angefangen vom Elternhaus - „Sie haben gemerkt, dass was da ist, also haben sie gesagt: Lass mal fördern!“ - bis zu den Talentscouts der Branche (Treffen junge Musikszene, Popkurs Hamburg) konnten sich alle auf das Potential der Deutsch-Italienerin einigen. Sie wuchs in Solingen auf und
lebt jetzt in Wuppertal, wo sie 2017 auch ihren heutigen Produzenten Golow traf, zu dessen Referenzen Samy Deluxe, Flo Mega und Horst Wegener zählen - „Es war für mich mit 17 natürlich Wahnsinn, dass Golow mich einfach angesprochen und mir eine Zusammenarbeit angeboten hat.“

Marlin Beach
geht auf Tour und präsentiert die Songs seiner EP
“Exploration Days” live! Es ist das Solo-Debüt des Produzenten und
Songwriters, der schon mit vielen Künstler:innen aus dem Indie-Kosmos
zusammengearbeitet hat.

Kostenlos

ENDLICH SOMMER 2023 – Crystal Glass und Marie Rauschen

Gdanska Altmarkt 3, 46045 Oberhausen

Crystal Glass

ist der Künstlername des deutschen Künstlers Marvin
Andrä, der bereits im Alter von vier Jahren von seinem Vater an
ein Schlagzeug herangeführt wurde.

Marie Rauschen

Electropop zwischen Tanz, Gefühl und Ironie.
Starke tanzbare Synthie-Kompositionen, Lyrics, die den Alltag reflektieren- das ist die neue EP von Marie Rauschen „Bitte bleib“.

Kostenlos

Lewsberg (NL) – Indie Radar Ruhr

Gdanska Altmarkt 3, 46045 Oberhausen

Sometimes change comes with big shocks, sometimes it comes with small steps. On ‘In Your Hands’, Lewsberg’s new album, a bit of both seems to be happening. Take the second song, ‘The Corner’. A remarkably discreet song: a violin plays a simple melody; a gentle drum loop keeps its finger on the pulse. “This brick is a brick to build”, it sounds, though a little later: “This brick is a brick to throw”. A brick offers many possibilities, for those who want to see it. One time as a part of something bigger to come, the next time just as a simple stone, left on the ground. After all, most things are relative. Sometimes one can achieve more by breaking something than by building something. If you think you can determine which of the two is needed, you’d be fooling yourself. https://www.youtube.com/watch?v=Z2BpdnExE_A&t=1s ‘In Your Hands’ embodies the moment when all the bricks are there, but the wall has yet to be built. It’s a moment with perspective, a moment where everything still seems possible, but caution is advised. The album sounds both smaller and more spacious than the previous albums. Guitar chords are plucked instead of fiercely struck, the bass guitar is given more room for melodic explorations, the drum kit is dismantled to just a tom and a tambourine. There is doubt in the lyrics, but it’s a strong kind of doubt. A doubt that can stand in the way of a wrong decision but also invite for a good conversation. The old Lewsberg has been professionally demolished and the building blocks are on display. Ready for future applications and already finished at the same time. ‘In Your Hands’ is therefore an ode to the potential and a call to carefully give way to it. Just what we need right now. But if I were to claim this so boldly, I wouldn’t have learned much from Lewsberg. Niek Hilkmann October 2021 ‘In Your Hands’, Lewsberg’s third album, will see the light of day on October 29th. Just like their self-titled 2018 debut and second album ‘In This House’ (2020), this record will be released by the Rotterdam-based band themselves*. For ‘In Your Hands’, Lewsberg was reduced to a three-piece: Arie van Vliet, Michiel Klein and Shalita Dietrich. With nine songs and a total playing time of 23 minutes, it can rightly be called a mini-album. * In the US, the record will be released by 12XU. Datum: Montag, 17.07.2023 Ort: Gdanska, Altmarkt 3, 46045 Oberhausen Doors: 19:30 Uhr Beginn: 20:00 Uhr Tickets hier:https://indie-radar-ruhr.de/event/lewsberg-nl/

13 € Eintritt

ENDLICH SOMMER 2023 – Annelu (DE) • Julina (DE) – Indie Radar Ruhr

Gdanska Altmarkt 3, 46045 Oberhausen

Annelu (DE)
Songwriterin Anne Luber ist im bayerischen Ohlstadt, am Fuße der Alpen, keine Stunde von der österreichischen Grenze aufgewachsen. Wie kommt es nur, dass jemand der im Schatten der Zugspitze (naja, zumindest wenn die Sonne günstig stand) groß geworden ist, jetzt auf einmal Songs schreibt, die so klingen, als hätten die skandinavischen Top of the Tops-Produzenten plötzlich wieder Spaß am Musizieren gefunden?

Julina (DE)
Ist es die Zuversicht im Herzen, oder die Trauer, die Kontrolle über mich ergreift? Bin ich gerade wütend, oder möchte ich vor Freude tanzen?
So, oder so ähnlich, lassen sich die Texte von Julina zusammenfassen, die sie mit ihrer leichten und gleichzeitig doch so starken Stimme gepaart mit Einflüssen aus Indie, Pop und leichten Jazz-Vibes präsentiert.

Kostenlos

RAZZ (DE) – Indie Radar Ruhr

Gdanska Altmarkt 3, 46045 Oberhausen

Zwei Studioalben und rund 400 gespielte Shows, darunter eigene Headline-Tourneen und große Festivals wie das Hurricane Festival, Lollapalooza und Rock am Ring. Zwischen Bühne, Studio und Proberaum bleibt kaum Zeit, um Erlebtes zu reflektieren. Seit der Gründung von Razz sind mittlerweile zehn Jahre vergangen und plötzlich ist da die Tatsache, dass die grenzenlose Unbeschwertheit einer jungen Nachwuchsband kein ewiger Zustand sein kann.

22 € Eintritt

LENA&LINUS (DE) – Indie Radar Ruhr

Gdanska Altmarkt 3, 46045 Oberhausen

ena&Linus. Zwei, die sich nicht gesucht, aber gefunden haben. Die gemeinsam Musik machen. Erst in eigenen Soloprojekten, dann als Duo. Mit nicht viel mehr als einer Gitarre und zwei Stimmen, die manchmal beinahe wie ein und dieselbe klingen. Dezenter Indie-Pop über bittersüße Anekdoten und berührende Augenblicke aus den eigenen Biografien. Mal melancholisch, dann wieder euphorisch, voller Sehnsucht und Dringlichkeit. Musik, die nahe geht – den Hörer:innen, aber auch den beiden selbst.

20 € Eintritt

Tigermilch (DE) – Indie Radar Ruhr

Gdanska Altmarkt 3, 46045 Oberhausen

Die Kölner Band Tigermilch hat bereits 2020 mit ihrer selbst produzierten Debüt-Single Wellen geschlagen.

Seit dem schafft sich die Band zwischen Neo-Soul, Pop und Indie ihre eigene Soundpalette. Deutsche Texte, die die Unwägbarkeiten des Zusammenseins behandeln, treffen auf moderne Drums, jazzige Harmonien und wuchtigen Bass.

15 € Eintritt

SOECKERS (DE) • Support: Leo Karter (DE) – Indie Radar Ruhr

Gdanska Altmarkt 3, 46045 Oberhausen

Als sich Johann, Lars, Nils und Jules von SOECKERS 2014 zusammenfanden, um basierend auf dem gleichen Musikgeschmack die Band zu gründen, konnte keiner von ihnen ein Instrument spielen. Doch nach den ersten Anfängen stießen SOECKERS recht schnell auf viel Gegenliebe.

20 € Eintritt

revelle (DE) • Support: BUKET – Indie – Radar – Ruhr

Gdanska Altmarkt 3, 46045 Oberhausen

»Schreiben hat mich schon oft gerettet«, sagt revelle – und wenn man die Lieder der 22- Jährigen hört, glaubt man ihr das sofort. Die Singer-Songwriterin bringt kleine Beobachtungen, Gedanken und Gefühle aufs Papier und macht daraus große Songs. Nur mit dem Klavier, ihrer Stimme und Texten, denen eine ganz eigene, kunstvolle Poesie innewohnt. Mit ihren

15 € Eintritt

revelle (DE) • Support: BUKET – Indie – Radar – Ruhr

Gdanska Altmarkt 3, 46045 Oberhausen

»Schreiben hat mich schon oft gerettet«, sagt revelle – und wenn man die Lieder der 22- Jährigen hört, glaubt man ihr das sofort. Die Singer-Songwriterin bringt kleine Beobachtungen, Gedanken und Gefühle aufs Papier und macht daraus große Songs. Nur mit dem Klavier, ihrer Stimme und Texten, denen eine ganz eigene, kunstvolle Poesie innewohnt. Mit ihren

15 € Eintritt

My Ugly Clementine (AUT) – The Good Life Tour Indie-Radar-Ruhr

Gdanska Altmarkt 3, 46045 Oberhausen

My Ugly Clementine, das sind drei schon für sich stehend herausragende Musikerinnen: Sophie Lindinger, Mira Lu Kovacs und Nastasja Ronck. Lindinger ist Teil des Pop-Duos Leyya mit Produzent Marco Kleebauer, Mira Lu Kovacs füllt auch solo als Gitarristin und Songwriterin Konzerthäuser, Ronck spielt bei der österreichischen Indie-Sensation Sharktank. Noch bevor My Ugly Clementine einen Ton

24 € Eintritt